EHRENAMTLICHE mit Haftungsrisiko

Mehr als ein Drittel der Bevölkerung übt ein Ehrenamt aus – eine freiwillige und unentgeltliche Tätigkeit für einen guten Zweck. Und dieser Wert steigt sogar an. Was viele nicht wissen: Mit einem Ehrenamt gehen sie ein Haftungsrisiko ein. Verursachen sie während ihrer Tätigkeit einen Schaden, müssen sie bei nicht ausreichendem Versicherungsschutz für diesen aufkommen.

 




FAST 29 MILLIONEN EHRENAMTLICHE IN DEUTSCHLAND

Die Bereitschaft für ehrenamtliche Tätigkeiten ist bei Frauen und Männer ähnlich hoch. 39,2 Prozent der Frauen engagieren sich in ihrer Freizeit. Bei den Männern sind es sogar 40,2 Prozent.


ENGAGEMENT IM SPORTVEREIN IST BESONDERS BELIEBT

Mehr als ein Drittel der Ehrenamtlichen ist in einem Sportverein tätig. Fast ein Viertel engagiert sich in Kirchengemeinden. Etwa jeder Fünfte ist in einer Hilfsorganisation aktiv. Es gibt viele Arten zu helfen – und somit auch vielfältige Schadenszenarien.


DIE ANZAHL DER ENGAGIERTEN IST SEIT 1999 GESTIEGEN

Der Anteil der ehrenamtlich aktiven Bevölkerung ist seit 1999 um etwa 10 Prozent gestiegen. Früher waren Männer häufiger ehrenamtlich engagiert, heute ist die Geschlechterdifferenz nahezu ausgeglichen.


JEDER VIERTE ÜBT NEBEN SEINEM BERUF EIN EHRENAMT AUS

Die richtige Work-Life-Balance zu finden ist nicht immer einfach, vor allem wenn neben Job und Privatleben auch noch ein Ehrenamt hinzukommt. 17 Prozent der Ehrenamtlichen bringen jede Woche 6 Stunden und mehr für freiwillige Tätigkeiten auf. Ein Akt der Balance, bei dem schnell mal ein Fehler passieren kann.



Gehören Sie zu den fast 29 Millionen Ehrenamtlichen? Oder planen Sie, sich ehrenamtlich zu engagieren?

Wenn Ihre Antwort „Ja“ lautet, dann sollten Sie an eine Versicherung denken. Denn im Falle eines Schadens während der Ausübung Ihres Ehrenamtes müssen sie womöglich haften.

Wenn Sie Fragen zu dem Thema haben, sprechen Sie mich an, ich berate Sie gerne!

Am einfachsten können Sie uns unter info@bk-kluge.de kontaktieren - wir freuen uns auf Sie!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Grundrente und alles ist gut?

Tierbetreuung - wer haftet?

Neue Regelung zur Sozialversicherungspflicht für Familienunternehmen